facebook

Sprache:  DE | FR | NL

Neues

Neuigkeiten und Informationen über unsere Projekte, Entwicklungen unserer Gemeinschaft und Erfahrungsberichte.

Pater Joachim Seifert ist verstorben

Unser Mitbruder ist am 9. April 2019 im Alter von 80. Jahren in Knechtsteden gestorben. Er stand im 60. Jahr seines Ordenslebens.

Exequien und Beerdigung sind am 16. April 2019, um 14.30 Uhr in der Basilika Knechtsteden, 41540 Dormagen.

P. Joachim Seifert, CSSp.

P. Joachim Seifert, CSSp.

100 Jahre Einsatz als Priester

Die Patres Konrad Breidenbach und Hermann-Josef Reetz begingen am 31. März 2019 ihr Goldenes Priesterjubiläum mit einem feierlichen Gottesdienst. In einer bis zum äußersten Rand gefüllten Basilika feierten zahlreiche Gäste und Gottesdienstbesucher den festlichen Jubiläumsdankgottesdient – unter ihnen waren über 15 Spiritanerpatres, ein Diakon, eine Schar von Ministranten, jung und alt, sowie der Knechtstedener Basilika-Chor.

Die Jubilare: Patres Konrad Breidenbach und Hermann-Josef Reetz.

Die Jubilare: Patres Konrad Breidenbach und Hermann-Josef Reetz.

50-jähriges Priesterjubiläum

Am 31. März 2019 feiern die Spiritanerpatres Konrad Breidenbach und Hermann-Josef Reetz ihr Goldenes Priesterjubiläum. Beide Ordensmänner wurden am 29. März 1969 vom Kölner Erzbischof Höffner in der Knechtstedener Basilika zum Priester geweiht. Also: Zweimal 50 Jahre im Dienst Gottes an den Menschen!

Die Messe beginnt um 10.30 Uhr in der Knechtstedener Basilika.

Die Messe beginnt um 10.30 Uhr in der Knechtstedener Basilika.

Zweite BasilikaNight in Knechtsteden

Am 23.03.2019 hat in der Basilika in Knechtsteden die zweite BasilikaNight stattgefunden und wenn wir nun zurückblicken, hat sich unser Wunsch, dass die Begeisterung der ersten BasilikaNight weitergetragen wird und andere Menschen neugierig macht, erfüllt. Wer einen Platz in den Kirchenbänken haben wollte, der musste diesen diesmal suchen.

weiterlesen auf spiritaner.de

In Solidarität mit unseren Mitbrüdern und den Menschen in Mosambik, Simbabwe und Malawi

Nach Angaben vieler Sozialmedien-Quellen und wie unsere Mitbrüder in Mosambik, Simbabwe und Malawi berichten, haben starke und stürmische Regenfälle in diesen drei Ländern Südostafrikas viele Zerstörungen und Todesfälle verursacht. Die Regierungen von Malawi und Mosambik haben diese zum Ausnahmezustand erklärt.

Pater Kieran Alaribe, CSSp

Pater Kieran Alaribe, CSSp, Generalsekretär der Spiritaner in Rom.

Unsere Schule „Maanicus“

Inmitten von Rebellengruppen, die ihre Waffen einfach nicht niederlegen wollen, inmitten von Rückschlägen und Enttäuschungen gibt es immer wieder jene Momente, die Hoffnung auf eine bessere Zukunft machen.

weiterlesen auf olafcssp.wordpress.com


Seite: 2 von 6 | Treffer: 7 bis 12 | zurück |

 
 

Suche

powered by webEdition CMS