facebook

Sprache:  DE | FR | NL

Neues

Neuigkeiten und Informationen über unsere Projekte, Entwicklungen unserer Gemeinschaft und Erfahrungsberichte.

MissionarInnen auf Zeit wieder in Deutschland!

Rückblick – Augenblick – Ausblick! Damit haben sich die 12 MaZ-Rückehrer*Innen der Spiritaner vom 19.-23. September im Kloster Knechtsteden bei Dormagen auseinandergesetzt.

GruppenfotorückkehrInnen 2017-2018

GruppenfotorückkehrerInnen 2017-2018: : Von links nach rechts (hinten): P. Gasto Lyimo, Felix Fuchs, Rebecca Hellmann, Hannah Ivens, Laura Seiwerts, Joshua Fecke, Johannes Stahl, Franzika Lasser, Anne Arenhövel; Von links nach rechts (vorne): Christin Wichert, Hannah Mischo, Alisa Riebartsch, Madlen Nille, Anna-Lena Passior.

Ferienaktion für kleine Entdecker in Knechtstedener Ausstellung

Mit einem Schatzkistchen und je zwei Halbedelsteinen werden die ersten 120 Kinder belohnt, denen es gelingt auf der Entdeckungsreise durch die Ausstellung Wunderkammer Knechtsteden alle Aufgaben im Entdeckerbuch für Kinder zur Ausstellung richtig zu lösen. Dabei geht es darum, die Ausstellung, in der Tieren aus allen Teilen der Erde zu bewundern sind, mit wachen Augen zu erkunden.

weiterlesen auf spiritaner.de

Nur zum Kaffee nach Madrid?

Aber warum bin ich in Madrid? In Madrid hat ein Treffen der Spiritanerkommission „Appel à la Mission", also Berufungspastoral stattgefunden, an dem ich teilgenommen habe. Es kamen Teilnehmer aus verschiedenen Ländern Europas, d.h aus den Provinzen, wo wir Spiritaner tätig sind: aus den Niederlanden, Frankreich, Portugal, Polen, Belgien, Kroatien, Großbritannien sowie natürlich Deutschland und Spanien, dem Gastgeberland.

Mitglieder der Spiritanerkommission für Berufungspastoral

Mitglieder der Spiritanerkommission für Berufungspastoral: Von links nach rechts (hinten) Jean Pascal Lombart (Frankreich), James Flyn (Sekretär der Union der Zirkumskription Europa), Marcin Dusinski (Polen), John Onoja (Niederlande), Emeka Nzeadibe (Provinzial der Provinz Europa), Michael Nsibett (Spanien) und Philip Ojibo (Deutschland); Von links nach rechts (vorne): Kingsley Eke (Spanien) und Hugo Ventura (Portugal).

Unterwegs zum Erweiterten Provinzrat

Der Erweiterte Provinzrat unserer Provinz Europa findet vom 18.-22. November 2018 in Knechtsteden statt. Es ist ein bedeutender Augenblick in der Animation unserer Provinz, ein wichtiger Moment, um die Beschlüsse und Leitlinien des letzten Kapitels 2015 zu überprüfen und erneut in den Blick zu nehmen.

Provinzleitung

Provinzleitung: (v.l.n.r) Bruder Christian Roberti (Regionaloberer Belgien), Pater Martin Van Moorsel (Provinzial Niederlande), Pater Emeka Nzeadibe (Provinzial Provinz Europa), Pater Albert Perrier (Sekretär), Theo Naus (Provinzökonom) und Pater Innocent Izunwanne (Regionaloberer Deutschland).

BasilikaNight – Kirche mal anders in Knechtsteden

am 10. November 2018, 18:30 Uhr

Fragt Ihr Euch jetzt was das heißen soll: „Kirche mal anders"? Wir möchten mit der BasilikaNight einen anderen Weg gehen „Kirche" zu erleben und zu erfahren.

weiterlesen auf spiritaner.de

Wenn mehrere Spinnen ihre Netze verbinden, können sie einen Löwen fangen

Vom 17.09. bis 20.09. 2018 trafen sich Fünfzehn Spiritaner, die ihre missionarische Bestimmung für die Provinz Europa erhalten haben in Knechtsteden. Sie kommen aus zehn verschiedenen Ländern und arbeiten in den missionarischen Projekten und Werken der Provinz mit. Dieses Treffen findet jedes Jahr abwechselnd in Deutschland und Belgien statt. Der Zweck dieser Zusammenkunft ist es, Erfahrungen auszutauschen, einander zu ermutigen und neue Anregungen zu finden, um die Dienste besser wahrnehmen zu können.

Treffen der Spiritaner, die in der Provinz Europa arbeiten.

Treffen der Spiritaner, die in der Provinz Europa arbeiten.


Seite: 2 von 2 | Treffer: 7 bis 12 | zurück

 
 

Suche