facebook

Sprache:  DE | FR | NL

Laienspiritaner

Immer wieder begeistern sich Frauen und Männer für die Ziele und Aufgaben der Spiritaner. Sie schließen sich diese Ziele an, bringen sich in unseren Werken ein, unterstutzen uns mit ihren Begabungen und Kompetenzen oder teilen unsere Spiritualität.

Sie setzen sich in ihrem jeweiligen Lebensumfeld für die spiritanischen Anliegen „Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung" ein.

Gleichzeitig bemühen sie sich um ein immer besseres Verständnis des Wortes Gottes und bilden eine vom Geist Jesu und der Gründer, Pater Franz-Maria Paul Libermann und Claude-Francois Poullart des Places, geprägte Gemeinschaft.

Die Laienspiritaner stehen in engem Kontakt mit den Spiritanern. Ihre Spiritualität kann je nach Stand, Beruf und Lebensumständen verschiedene Formen und Ausprägungen annehmen.

Gerne informieren wir Sie weiter über die verschiedenen Möglichkeiten des Engagements und den Ansprechpartner in ihrer Nähe.

Treffen der Laienspiritaner

Jährliches Treffen der Laienspiritaner im Kloster Knechtsteden

Profil „Laienspiritanerin/Laienspiritaner“

Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" ist jemand, der (die) seine (ihre) missionarische Berufung und sein (ihr) Engagement für das Reich Gottes – begründet in Taufe und Heiliger Schrift – zusammen mit den Spiritanern zu verwirklichen sucht.

Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" hat keine Profess, gehört aber zur großen Spiritanerfamilie dazu.

Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" lebt aus der spiritanischen Spiritualität, die geprägt ist vom missionarischen Geist und dem Geist der Gründer (der Spiritaner).

Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" pflegt die Beziehung zu den Spiritanern und nimmt an deren Leben (Feste, Veranstaltungen) teil.

Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" teilt die Visionen und trägt Ziele der Spiritaner mit und engagiert sich ehrenamtlich

  • in Werken der Spiritaner,
  • für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung,
  • für missionarische Projekte und Aktionen.
  • Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" pflegt die Beziehung zu anderen „Laien-SpiritanerIn".

Anmerkung:
Ein(e) „Laien-SpiritanerIn" ist mit den anderen „Laien-SpiritanerInnen" und den Spiritanern auf einem Weg; dabei können die Akzente, die er (sie) setzt und die Nähe zu den Spiritanern unterschiedlich sein.

 
 

Suche